Natur & Tiere

“Tiere und kleine Kinder sind der Spiegel der Natur.” (Epikur von Samos, griechischer Philosoph)

Wer täglich Wunder erleben will, muss nur einen Blick in die Natur werfen. Eine schier unerschöpfliche Artenvielfalt, Schönheit und Faszination allen Orten. Selbst wo man kein Leben mehr vermuten würde, schafft die Natur immer noch einen Weg, Leben zu bilden. Wir sollten die Natur und alle Lebewesen ehren und sie entsprechend respektvoll behandeln.

Trennstrich2

HOME deutsch ist ein freier Dokumentarfilm des französischen Fotografen und Journalisten Yann Arthus-Bertrand. Er zeigt absolut faszinierende Bilder aus allen Teilen der Welt… von oben. So bekommt man einen tollen Überblick über die Strukturen dieser Welt und die Spuren, die Menschen auf ihr hinterlassen. Der Film macht neugierig, rüttelt auf, zeigt die Probleme und bietet auch Lösungen an. Was in jeder Schulklasse zum Pflichtprogramm gehören sollte, sehen Sie hier:

Home (deutsch)

Home (englisch)

Trennstrich2

Wasser! Alles Leben auf der Erde dreht sich um Wasser. Wir selbst bestehen zu 75-90% aus Wasser. Wasser ist das einzige Molekül, das in drei unterschiedlichen Aggregatszuständen vorherrscht. Alle anderen Moleküle ziehen sich unter dem Einfluss von Kälte zusammen. Wasser dehnt sich aus. Warum Wasser so absolut einzigartig ist und was wir um unser Selbst willen über Wasser wissen sollten, zeigt der folgende Film:

Water – Die geheime Macht des Wassers

Trennstrich2

Alle Lebewesen leben in harmonischen Einklang mit der Natur. Es entstehen Symbiosen und kooperative Systeme. Alles ist perfekt aufeinander abgestimmt und ewige Kreisläufe von Entstehen und Vergehen drehen sich immerfort. Nur der (westliche)  Mensch hat unter dem Deckmantel der Moderne den Kontakt zur Natur verloren. Dem Kapitalismus und Gewinnstreben untergeordnet nimmt er sich mehr als er benötigt. Ein weiser Mensch, der den Kontakt zur Natur noch pflegt Dr. Wolf Dieter Storl. Er erklärt viele interessante Zusammenhänge, die uns kaum noch präsent sind.

Mit der Natur im Einklang leben

Wie ich von meinem Garten lebe

Eigenverantwortung, Selbstversorgung und De-Hypnose

Gottheiten, die sich als Pflanzen verkörpern

Trennstrich2

Einen kurzen Einblick in das faszinierende Leben der Bäume gewährt SWR4 im Gespräch mit Peter Wohlleben. Wussten Sie, dass und wie Bäume untereinander kommunizieren? Dass Bäume sehr wohl Schmerz empfinden können? Dass sie über Duftstoffe Fressfeinde gegen Parasiten anlocken können. Mit diesen Informationen werden Sie den stillen Lebewesen ganz sicher anders begegnen als zuvor.

Das geheime Leben der Bäume

Ebenfalls mit Bäumen lange vertraut ist Erwin Thoma, österreichischer Förster und Unternehmer. Seine Unternehmungen sind energieautark, müllreduziert und von höchster Qualität. Sein Spezialgebiet sind Häuser komplett aus Holz, nachweiselich gesunderhaltend, erdbebensicher und die höchste Brandschutzklasse erfüllend. Was man alles über Holz wissen darf, erklärt er in diesem Vortrag:

Erwin Thoma – Die geheime Sprache der Bäume

Trennstrich2

Unsere Lebensweise heute bringt sogenannte “Zivilisationskrankheiten” hervor. Ist daraus zu schließen, dass diese Krankheiten außerdem der Zivilisation, also bei Naturvölkern nicht auftreten? Neuste Forschung deutet genau in diese Richtung. Sie beschreibt, dass der Mensch mit der Natur kommuniziert, zwar unterbewusst, aber dennoch stetig. Mit weitreichenden Folgen für Gesundheit sowohl des Körpers als auch des Geistes. Erfahren Sie hier mehr über den sogenannten “Biophilia-Effekt”.

Biophilia – Pflanzen kommunizieren mit uns

Trennstrich2

Die Natur ist unendlich schön; vor allem in den Teilen der Welt, die vom Menschen nicht oder kaum betreten werden. Hier einige atemberaubende Aufnahmen in HD:

Faszinierende Natur – die schönsten Landschaften der Erde

Trennstrich2

Haben Menschen und Dinosaurier gemeinsam gelebt? Belegen indianische Höhlenzeichnungen, dass es eine solche Koexistenz gab? Bereits mit seinem in zehn Fremdsprachen übersetzten Bestseller “Darwins Irrtum” wies Dr. Zillmer nach, dass es die Evolution unserer Schulbücher nicht gab und die mit dieser Theorie fest verknüpften geologischen Zeitansätze falsch sind. Mehrere der von Hans-Joachim Zillmer schon 1998 getroffenen Voraussagen sind inzwischen bestätigt worden, u. a. dass der Grand Canyon nicht durch einen kleinen Fluss, sondern durch gewaltige Superfluten schubweise und nur innerhalb kurzer Zeit ausgeschürft wurde. Erfundene Fakten, gefälschte Dogmen und eine unerwartete Fülle überzeugender Funde, die von orthodoxen Wissenschaftlern der Erd- und Lebensgeschichtsforschung unterschlagen wurden, zeichnen ein völlig anderes Bild des Ursprungs und der Geschichte der Menschheit.

Die Evolutionslüge

www.zillmer.com

Trennstrich2

Nahezu unzugängliche Teile der Erde bringen Dinge hervor, die uns vor Staunen den Atem rauben.

Die 10 mysteriösesten Plätze der Erde

Trennstrich2

Die Natur bringt Lebensformen hervor, die kaum vorstellbar sind. Vor allem in den Weiten der Meere ist die Vielfalt grandios.

10 bizarre Meerestiere

Trennstrich2

Eine Reise um die Welt führt zu zehn Tieren, die eines gemeinsam haben: Sie sind vom Aussterben bedroht. Wissenschaftler vermuten, dass es bis zu 40 Millionen Tierarten auf der Erde gibt. Sicher ist, es werden täglich weniger. Der Artenschwund hat dramatische Ausmaße angenommen. Jede vierte Säugetierart, jede achte Vogelart und ein Drittel aller Amphibien sind vom Aussterben bedroht. Zehn ganz unterschiedliche Tiere stehen stellvertretend für alle, denen das gleiche Schicksal droht.

die seltensten Tiere der Welt

Trennstrich2

Eine der am wenigsten erforschten Bereiche der Erde ist die Tiefsee. Doch gerade hier sind erstaunliche Lebensformen entstanden.

Geschöpfe der Tiefsee

Trennstrich2

Afrika ist bekannt für seine faszinierenden Landschaften und deren tierischen Bewohner. Das Erlebnis einer Safari ist unvergesslich; doch sollte man den Tieren nicht ihre Ruhe lassen? Wer live dabei sein will und dennoch nicht in fremde Lebensräume eindringen möchte, kann über die “Africam” einige der interessantesten Stellen Afrikas beobachten.

- Africam (wilde Tiere live erleben)

Trennstrich2