Mysteriöses & Fantastisches

“Es gibt nichts Schöneres als das Mysteriöse. Aus ihm entspringt alle Kunst und Wissenschaft.” (Albert Einstein, deutscher Physiker und Nobelpreisträger)

Wem die “reale Welt” zu grausam oder langweilig vorkommt, der flüchtet ins Reich der Fantasie. Doch kann der Fantasie etwas entspringen, das noch nie ein Wesen gedacht, gesehen oder erlebt hat? Wie viel Fiktion hat sich früher oder später als Realität herausgestellt? Zwischen Himmel und Erde gibt es noch so viele ungelöste, mysteriöse Rätsel und wagemutigen Theorien. Hier einige Beispiele. Entscheiden Sie selbst, was Fiktion und was Realität ist.

Trennstrich2

Seit rund 20 Jahren ist Steven Greer im Kontakt zu den vermeintlich mächstigsten Menschen auf dem Planeten. Aber selbst Direktoren der CIA, Leiter diverser Geheimdienste und amerikanische Präsidenten sind bei den Themen von größter Relevanz nach eigenen Aussagen außen vor. Denn hinter der Fassade der Politik steckt eine geheime Macht, die uns technologisch um mehrere Jahrzehnte voraus ist und die in geheimer und krimineller Weise die Geschicke der Welt lenkt. Wie dies entstand und bis heute funktioniert, erfahren Sie hier:

Steven Greer – How the secret government works (englisch)

Steven Greer gilt als der Zivilist, der die größten Einblicke in militärische Sperrgebiete wie etwa das Pentagon oder zu führenden Persönlichkeiten der weltlichen Macht wieetwa den Rockefellers erhalten durfte. Warum ist dies so? Weil er Zugang zu Informationen hat, die sogar den höchsten Ämtern dieser Welt verwehrt sind. Wie sich alles entwickelte, schildert er in diesem spannenden Querschnitt durch sein Leben.

The Untold History Behind Disclosure Project (englisch)

Der Glaube an UFO’s ist nicht jedermanns Sache. Aber seit kurzer Zeit arbeiten selbst höchste Regierungsämter mit Steven Greer zusammen. Vorgestellt wurden die neuen Entwicklungen im September 2015 in London.

The Most Important Document In The History Of The UFO Subject (englisch)

Von Steven Greer wurde das sog. Disclosure Project ins Leben gerufen. Ziel ist es, das Schweigen über die Existenz von Außerirdischen zu brechen. Mehrere zum Teil hochrangige Geheimnisträger der Regierungen lüften das Geheimnis über Ufos.

Disclosure Project – Die Pressekonferenz

Trennstrich2

Mit seinem Vortrag „Die Evolutionslüge” rüttelt Joachim Zillmer an den Grundfesten der Paläontologie und der Vor- und Frühgeschichte. Zillmer ist Diplom-Ingenieur für Bauwesen und bekam ein Hochbegabten-Stipendium der Konrad-Adenauer-Stiftung. Als Quereinsteiger gelangte er in die spannende Welt der Paläontologie.

Die Evolutionslüge – Joachim Zillmer

Trennstrich2

Viel kritisiert, aber dennoch ein unermüdlicher Vordenker unserer Zeit. Erich van Däniken schafft es, zu begeistern und zu faszinieren, wo die “etablierte Wissenschaft” an ihre Grenzen kommt. Toller Vortrag: unbedingt ansehen!

Die Rätsel der Welt 

Trennstrich2

Beim Themenabend “Impulse für die neue Zeit”, gibt Harald Kautz Vella Auskunft darüber, wie der Transhumanismus auf den individuellen und kollektiven Biophotonenhaushalt zugreift. Wem dieser Satz zu kompliziert ist, sollte gerade einen Blick in diesen hervorragenden Vortrag werfen. Er fängt etwas phantastisch an, entwickelt sich dann aber zu einem leicht verständlichen Werk über neue physikalische Erkenntnisse. An plausiblen Beispielen wird verdeutlicht, wie die mathematische und physikalische Theorie sich praktisch zeigt. Etwa bei Projekten wie dem “Desert Greening”, bei dem über “einfache” Energiebeeinflussung der Atmosphäre wieder Lebensenergie und Regen für die Begrünung von verwüsteten Flächen bereitsgestellt wird. Auch wer sich für Skalarwellen, Biophotonik und ähnliche Themen interessiert, darf sich gerne die Zeit nehmen, hier zu erstaunlichen und bewusstseinserweiternden Informationen zu gelangen.

Harald Kautz Vella 2015 – Impulse für die neue Zeit

Trennstrich2

Wer kennt sie nicht: die Geschichte von Jule Verne’ “Reise zum Mittelpunkt der Erde”. Ist die Erde tatsächlich hohl? Diese Dokumentation soll ein wenig Einblick gewähren, vor allem für Menschen, die von dieser Theorie noch nie etwas gehört haben. Vielleicht werden wir die Wahrheit noch erfahren. In 26 spannenden und kurzweiligen Teilen wird erklärt, wie die Theorie entstand und welche Indizien für ihre Wahrheit sprechen.

Hohle Erde – Fiktion oder Realität?

Wer sich nicht durch die alle 26 Teile schauen möchte (obwohl es sich lohnt), dem sei hier eine Zusammenfassung, allerdings in englischer Sprache empfohlen.

Hohle Erde – Das bestgehütete Geheimnis der Menschheit

Wer keine bunten Bildchen benötigt, dem seien hier viele Informationen in Textform zusammengetragen.

Innere Erde – zusammengetragene Informationen

Trennstrich2

Am 30.8.2003 erhielt der Franzose Jean Ederman in Belgien eine mediale Botschaft von „Außerirdischen” mit dem Titel „Verändert die Welt!” Diese Botschaft ist eine der bekanntesten und ist überall auf der Welt zu finden. Absolut faszinierende Aufnahmen und – selbst wenn man den außerirdischen Aspekt ausklammert – eine Botschaft, die sich die Menschen zu Herzen nehmen sollten.

Botschaft eines Außerirdischen – Der Film

Trennstrich2

Kornkreise. Seit jeher faszinieren sie Menschen, ziehen sie in ihren Bann. Manche sind nachgewiesenermaßen menschengemacht; andere wiederum sind viel zu perfekt, um menschengemacht zu sein. Bodenproben bringen erstaunliche Ergebnisse und als Besucher der Kreise kann man teilweise noch eine besondere Energie spüren. Anbei der aktuelle Stand der Kornkreisforschung:

Zeichen im Feld – Andreas Müller

Hier eine Zusammenfassung vieler Kornkreissichtungen von 1994 bis 2012. Genießen Sie die fantastischen Bilder und Formationen.

Kornkreise 1994 bis 2012

Eine der bekanntesten Dokumentationen aus dem Jahr 2011 in englischer Sprache. Wenn Sie hier nicht überzeugt werden, dass es sich um ein echtes Phänomen handelt, das weitaus mehr Aufmerksamkeit verdient hätte, dann wird dies schwer bis gar nicht zu erreichen sein.

Crop Circles – Crossovers from another dimension – Quest for truth (englisch)

Trennstrich2

Die alten Sagen und Mythen berichten oft von fabelhaften Wesen. Hat es Drachen jemals gegeben? Wir sind uns einig, dass es Dinosaurier gegeben hat. Und diese sehen Drachen nicht ganz unähnlich. Aber wie ist es z.B. mit Riesen oder Zwergen? Klaus Dona berichtet von spektakulären Funden, die kaum einem von uns bekannt sein dürften, aber unsere Vorstellung der Welt verändern können.

Klaus Dona: Neue rätselhafte Artefakte – gab es Riesen & Zwerge auf der Erde?

Trennstrich2

Jeder hat schon mal die ägyptischen Statuen und Sarkophage gesehen wie etwa die von Tut-Ench-Amun. Auffällig dabei ist die markante Kopfform, ein länglich nach hinten gezogener Schädel. Nun hat man in Peru entsprechende Skelette von solchen Schädeln gefunden. Stammen diese tatsächlich von Menschen? Oder eher humanoiden Aliens. Entscheiden Sie selbst:

ein Anatomie-Experte spricht Klartext

Und welche Ergebnisse sind bei DNA Untersuchungen gefunden worden?

Nicht-Menschliche DNA in Schädeln von Paracas

Ägypten, Peru, Bolivien. Ähnliche Schädelfunde. Wie sind die Zusammenhänge?

Aufnahmen aus einem bolivianischen Museum

Trennstrich2

Robert Dean war Berufssoldat als er zum ersten Mal von UFOs hörte. Das war 1961. Von da an interessierte er sich für das Thema. Es sollte allerdings noch drei Jahre dauern, bis er Einblick in Dokumente erhielt, die sein gesamtes Weltbild in Frage stellten. Unter den brisanten Dokumenten befand sich eine streng geheime NATO-Studie, nach der die Erde schon seit langer Zeit von unterschiedlichen Zivilisationen besucht wird. Laut dem Papier, aus dem er in seinem Vortrag zitierte, gibt es mindestens vier verschiedene Spezies, die sich für uns interessieren und uns beobachten. Weiterhin heißt es in dem Dokument, diese „Gruppen” stellten keine Bedrohung dar. Dean präsentiert auch Aufnahmen der ersten Mondlandung. Sie stammen von Filmrollen, die die NASA damals vernichtet habe. Einige der Fotos seien jedoch von mutigen Insidern herausgeschleust worden – glücklicherweise.

Robert Dean – Die geheime UFO-Studie der NATO

Trennstrich2

Mitarbeiter von Regierungsorganisationen sind oft verpflichtet, Geheimhaltungserklärungen zu unterzeichnen. Besonders brisant sind Informationen bei Geheimdiensten oder der NASA. Manche Unterzeichner überleben die Frist oder brechen die Vereinbarung vor ihrem Tod: hier die UFO-Lebensbeichte eines CIA-Agenten

UFO-Lebensbeichte eines CIA-Agenten

Trennstrich2

Befürworter der UFO These sind immer wieder Piloten und Astronauten. So auch in diesem Fall. Astronaut Dr. Edgar Mitchell proklamiert, dass UFOs real sind.

UFO-Zeugenaussage von Astronaut Dr. Edgar Mitchell

Trennstrich2

Die schiere Größe des Universums macht es wahrscheinlich, dass es außerirdische intelligente Lebensformen gibt. Manche Quellen reden von 34 Rassen, die die Erde bereits besucht haben oder gerade auf ihr verweilen. Eine dieser Rassen sind die Arcturianer, denen besondere Kenntnisse der Heilkunde u.a. durch Kristalle nachgesagt werden. Hier ein Interview zu diesem Thema:

Die Arcturianer – Hilfe von einem Sternenvolk

Trennstrich2